Trainingsmöglichkeiten

Trainingsmöglichkeiten

Für die Kleinen (und Großen): Heidi Amft

Kinderreiten-compressed

Es gibt nichts Schöneres als Kindern beim Reitunterricht zuzuschauen. Strahlende kleine Reiter oder Voltigierer strotzen schnell vor Stolz und Freude. Zu Beginn ist es dabei äußerst wichtig, ohne Druck und Zwang Vertrauen aufzubauen und zu festigen.

Die Kinderreitschule bietet Anfängerunterricht für Kinder, einzeln oder in Gruppen, Voltigier-Unterricht, erstes Springen über Stangen sowie Begleitung zu Kinder- und Jugendturnieren.

Zur Vereinbarung einer Reitstunde wenden Sie sich bitte an unsere Reitlehrerin für Kinder- und Jugendreiten, Frau Heidi Amft (Tel. 0151 – 72 47 24 56).

 

Der Olympiareiter: Uwe Plank

plankUwe Plank war erfolgreicher Military-Reiter der Olympiaden Mexiko (1968) und München (1972) und gibt sein Wissen und Talent heute gern an junge und erfahrene Reiter weiter.

Zu seinen Angeboten gehören die Ausbildung und Korrektur von Pferden, professsioneller Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, Springstunden in der Halle, auf dem Sandplatz oder der Vielseitigkeitsstrecke nach Absprache sowie Ausritte in das weitreichende idyllische Gelände.

Zur Vereinbarung einer Reitstunde oder eines Ausrittes erreichen Sie Herrn Uwe Plank unter Tel. 033765 – 83 129.

 

Vielseitigkeitsprofi: Harald Fechner

Harald_Fechner_Koethen-compressed

 

Harald Fechner ist erfahrener Vielseitigkeitsprofi, der bei internationalen Turnieren für den Brandenburger Hunting Club startet.

Mit dem von ihm ausgebildeten Hengst Ovtavio von Amiego wurde er mehrfach Brandenburgischer Landesmeister in der Vielseitigkeit.

Er ist das Nonplusultra der erfahrenen Geländetrainer und erteilt regelmässigen Unterricht im Spring- und Geländereiten in Köthen. Pferd und Reiter werden auf verschiedenen Niveaustufen ausgebildet, von Klasse E bis S.

Die 16 auf dem Bild bezieht sich hier weniger auf die Anzahl der internationalen Erfolge die Harald Fechner bereits erritten hat und auch nicht auf die Anzahl der Jahre die er in der Vielseitigkeit reitet, sondern schlichtweg auf die Nummer des nächsten Hindernisses, die er als Turnierchef in Köthen noch schnell stecken muss.

Herr Fechner ist mobil zu erreichen unter: 0172-3984283.

 

Technisch perfekt: Adam Liedermann

Bei seinen Lehrgängen ist es fast garantiert, dass jeder Teilnehmer wieder einmal ein kleines Stück über sich selbst hinauswächst. Professionell vorbereitet, technisch ausgerichtet und mit Rafinesse gestaltet sind die Lehr- und Übungseinheiten mit Adam Liederman in Köthen.

Adam-compressed

 

Vize-Landesmeisterin: Jennifer Bergmann-Krüger

Sie ist mehrfache Landesmeisterin Vielseitigkeit Brandenburg und diesjährige Vize-Landesmeisterin. Wenn Jennifer in Köthen unterrichtet, werden eine riesige Portion Erfahrung, insbesondere hinsichtlich des Umgangs mit jungen Geländepferden, und neueste Information aus der Vielseitigkeitsszene an die interessierten Schülern weitergegeben.

Jennifer-compressed

 

 

Sitzverbesserung? Ganz sicher mit Kajo Busch.

Kajo-compressedProf. Dr. Kajo Busch ist ein großer Freund des Geländereitens, besteht aber auf der richtigen Vorbereitung:

Sitz, Haltung und Einwirkung sind immer wieder zu überprüfen bzw. im Vorfeld des Geländetrainings ausreichend einzuüben.

Zur Teilnahme an den regelmässigen Rittigkeitslehrgängen wenden Sie sich an Dr. Ulrike Bröcker, 0177-2496337 oder 030-3274054.

 

 

 

 

 

Kultiviertes Geländereiten: Hans Völker

GAP_Ausritt-compressed

Ein Ritt durch die Natur kann Wunder wirken, ein Ausritt durch die unberührte Natur des Unteren Spreewald kann ein unvergessliches Erlebnis sein. In Köthen können dies auch Reitanfänger und Wiedereinsteiger genießen. Dazu stehen geländesichere Pferde und ein ortskundiger Reitlehrer zur Verfügung, Herr Völker.

Aufbauend auf einer reiterlichen Grundlagenschulung kann das kultivierte Geländereiten oder Jagdreiten erlernt werden. Dabei wird auf die Lehren von Frederico Caprilli und Piero Santini zurückgegriffen. Das Beste: Geländereiten ist besonders

als Gesundheitssport zu empfehlen. Viele heutige Gesellschaftskrankheiten lassen sich auf Bewegungsmangel zurückführen. In dieser

Hinsicht sorgt Reiten für eine natürliche Erholung der körperlichen Leistungs

fähigkeit. „Regelmässiges Reiten zwischen dem 40. und 60. Lebensjahr gestatten es dem Reiter, gewissermaßen zwanzig Jahre 40 zu bleiben“, so Völker.

Gerne begleitet Sie Hans Völker auf einem Ritt in die Tiefen des Biosphärenreservates: Ausritte auf den Wehlaberg, Ritt um die 5 Heideseen, Wald- und Wiesenritte. Individuelle Routen möglich.

Weitere Absprache und Terminvereinbarung bitte direkt mit Herrn Hans Völker unter Tel. 0175-7943470.

Sie sind neugierig geworden?